DFeuerwehrmuseum
Eine nette, und mit der Musik von zwei Bands bereicherte, private Fete, die Kathrin und Helmuth Hübinger ihren Gästen organisiert haben. Auch die Location passte zum Rahmen der Feier: Das Feuerwehrmuseum in Norderstedt.

In der Gaststätte im Feuerwehrmuseum, der “Kneipe im Museum” gab es für die durstigen Seelen nicht nur viele verschiedene "heiße" Durstlöscher und ein "heißes" Buffet. Für eine "heiße" Stimmung sorgten die Bands. Hier Reginas-Racy-Rocker. Mit dem Oldies und Rock 'n' Roll Programm der 50er und 60er Jahre lagen sie bei Helmuths und Kathrins Gästen goldrichtig.

RRR
RRR Uwe, unser Band-Oldie, hat eigentlich auch nicht mehr so schöne blonde Haare auf dem Kopf wie z.B. Regina. Diese hier sind an seinen Hut angeklebt und gehören zu Uwes Entertainment Ausstattung.

Heinz und Uwe können auch ohne sechsköpfige Band als Soundhintergrund kräftig intonieren. Als Duo, "unplugged" und ganz nahe beim Publikum, können die Oldies mit den beiden soooooo schön sein.....

RRR

RRR

....wie zum Beispiel "Bye Bye Love", "Marina Marina Marina" oder "Es hängt ein Pferdehalfter an der Wand"....
Natürlich wurde getanzt! Die Songs der 50er und 60er Jahre gehen nun mal auch in die Beine. Die Musik von Reginas Racy Rocker ist eine Zeitreise zurück in die Jugend, bei der auch die kleinen Zipperlein des Alters für den Moment vergessen gemacht werden. RRR

EchteFreunde

Helmuth trommelt auch noch in einer zweiten Band: EchteFreunde. Mit Sänger Wolfgang Wydra - vielleicht einigen auch als Sänger der Band ONE FLAX bekannt - spielen EchteFreunde ein mit viel Liebe zum Detail erstelltes Programm aus vier Jahrzehnten: Titel wie „Mighty Quinn“ sind genauso im Programm wie der Evergreen „Lay Down Sally“, der Klassiker „Born To Be Wild“ oder der raue Schmachtfetzen „Black Velvet“ aus dem Jahre 1989.
   
Zurück